Aktuelle Projekte

Mehrdeutige suburbane Räume: Vergleichende Analyse lokaler Trajektorien und Veränderungen alltägliche Praktiken

Abstrakt: Ziel der Studie ist es, die Besonderheiten der Transformation von Vorstädten in West- und Mittelosteuropa zu bestimmen, zu hinterfragen und zu vergleichen. Das Projekt wird einen Mixed-Methods-Ansatz verwenden, um Veränderungen und Persistenz in ausgewählten Vorstadt-Untersuchungsgebieten von zwei österreichischen und zwei ukrainischen Städten zu untersuchen. Das Projekt analysiert die Rolle von treibenden Kräften und Schlüsselakteuren von Transformationen in Vorstädten (wie Stadtverwaltung, Stadtplanung, öffentliche Politik, Immobilienwirtschaft), um lokale / regionale Entwicklungslinien zu verstehen. Darüber hinaus wird das Projekt Praktiken des täglichen Lebens untersuchen, indem es sich auf Bewohner und Gruppen der Zivilgesellschaft konzentriert. Bereich des Projekts: moderne Aspekte in den Geisteswissenschaften (Humangeographie, Stadtplanung, Stadtentwicklung, Migration).

ForscherInnenChristian Smigiel (Universität Salzburg); Kostyantyn Mezentsvev (Taras Shevchenko Nationale Universität von Kiew, Ukraine).

Förderagentur: OEAD (2019-2020).

 

 

 

 

 

 

Kontakt      Impressum