• Excursion group 2013
  • Presentation on seaport © M.Koch
  • Housing Area at Royal Seaport © M.Koch
  • Social Infrastructure in Hammarby Sjöstads © M.Koch
  • Living environment in Vällingby centre © M.Koch
  • Street scene Södermalm © M.Koch
  • Public space at Arsta © M.Koch
  • Waterfront Hammarby © M.Koch
  • New housing development © M.Koch
  • Stockholm © M.Koch
  • New housing environments © M.Koch
  • Ferry ride © M.Koch
  • Excursion group on ferry © M.Koch
  • Welcome to Finland © M.Koch
  • Helsinki © M.Koch
  • Mervi Hiltunen and Excursion Group © M.Koch
  • Aalto University in Espoo © M.Koch
  • Tapiola Garden City in Espoo © M.Koch
  • Helsinki railway station © M.Koch
  • Rautatientori © M.Koch
  • Visit at MDI Helsinki; Janne Antikainen © M.Koch
  • City guide in Helsinki © M.Koch
  • Esplanade © M.Koch
  • Helsinki city life © M.Koch
  • Excursion group in Sanoma house © M.Koch
  • Kansalaistori © M.Koch
  • Helsinki Music Centre © M.Koch
  • Construction site Ruoholahti © M.Koch
  • Ruoholahti New Maritim Area © M.Koch
  • Ruoholahti New Maritim Area © M.Koch
  • Excursion group at Ruoholahti © M.Koch
  • Finlandia Hall © M.Koch
  • The Finish Nature Center Haltia © M.Koch
  • Nuuksio National Park © M.Koch
  • Visit at the association DODO © M.Koch
  • Urban gardening project © M.Koch
  • Visit to the Viikki project © M.Koch
  • Excursion group at Helsinki University © M.Koch
  • Suvilahti in Kalasatama district © M.Koch
  • Suvilahti in Kalasatama district © M.Koch

Exkursion Stockholm-Helsinki 2013

Die geographische Exkursion "Stockholm-Helsinki" der Arbeitsgruppe Sozialgeographie am Fachbereich Geographie & Geologie der Universität Salzburg führte im Herbst 2013 für einen Zeitraum von 8 Tagen in die skandinavischen Metropolen Stockholm und Helsinki. Aus sozialgeographischer Perspektive wurden stadtgeographische und stadtökologische Themen ebenso wie Teilaspekte der Wirtschafts- und Regionalentwicklung auf unterschiedlichen Maßstabsebenen, vom Stadtteil bis zur Metropolregion, betrachtet und in globale Zusammenhänge eingebettet.

Eine holistische Betrachtungsweise sozialgeographischer Phänomene wurde durch den Transfer der erlernten Theorien auf lokal beobachtbare Phänomene ermöglicht. Zudem erfolgte eine praktische Auseinandersetzung mit aktuellen sozialgeographisch relevanten Fragen, die mit Unterstützung durch lokale ExpertInnen beantwortet wurden. Ziel war es, im Verlauf der Exkursion kleinere Tagesaufgaben zu lösen, die die Reproduktion des vor der Reise angeeigneten und während der Exkursion zusätzlich gewonnenen Wissens ermöglichten.

Als Download verfügbar gibt es hier den Reader zur Exkursion, in dem sich die TeilnehmerInnen der Exkursion vorbereitend und auf unterschiedlichster Weise den skandinavischen Hauptstädten Stockholm und Helsinki angenähert haben.

Nach der Exkursion wurde von den TeilnehmerInnen ein gemeinsames Poster erstellt, welches hier als Download zur Verfügung steht.

Zudem wurde ein Fotowettbewerb veranstaltet, um die fachlichen Inhalte der Exkursion in illustrativer Weise aufzubreiten.

Kontakt      Impressum