Deutscher Kongress für Geographie

26-09-2019

Fachsitzung: Was leisten Raumkonzepte in der Armuts- und Ungleichheitsforschung?

Die Sitzung beschäftigt sich mit der Frage, welchen Beitrag geographische Raumkonzepte und raumsensible Analysen für die Messung und das Verständnis von Armut und sozialer Ungleichheit leisten können.

Sitzungsleitung: Nadine Marquardt (Bonn), Andreas Koch (Salzburg)

26-09-2019

Vortrag in Fachsitzung: Ländliche Peripherien in Europa als Räume des Wandels

Andreas Koch: Die Rolle von eHealth-Diensten zur Erhaltung persönlicher Zufriedenheit und regionalökonomischer Leistungsfähigkeit in der nordschwedischen Gemeinde Storuman. 

28-09-2019

Vortrag in Fachsitzung: Nachbarschaft(en) im Wandel

Andreas Koch: Selbstverständnis und Erwartungshaltung ‚geplanter‘ urbaner Nachbarschaften

„Deutschen Kongress für Geographie 2019“ in Kiel

- Sitzungsleitung L2-FS-051.1, 29.9., 8:30 - 10:00 Uhr: „Stadt │Tourismus kritisch hinterfragt – Verdrängung, Enteignung und Widerstand – Teil 1: Neue Konzepte und Projekte“.

- Vortrag in der Fachsitzung L2-FS-045.2, 28.9., 10:30-12:00Uhr: „Bringing the state back in: Der Fall „Smart City“.

Neues Forschungsprojekt:

„Mikrostudie zu Auswirkungen von Kurzzeitvermietungen in der Stadt Salzburg“

(Fördergeber Stadt Salzburg: Förderzeitraum 2018-2019)

Aufbauend auf der vorgegangen Untersuchung von Kurzzeitvermietungen in Salzburg (SBGAirbnb) für den Österreichischen Städtebund (06/2018-1/2019), untersucht das aktuelle Forschungsvorhaben die konkreten lebensweltlichen Auswirkungen von Kurzzeitvermietungen in zentralen Salzburger Stadtteilen untersuchen. Konkret werden sozialräumliche Auswirkungen und besonders die Wahrnehmung der Nachbarschaft erforscht. Folgenden Forschungsfragen wird nachgegangen werden: 1) Wie wirkt sich die Kurzzeitvermietung von Wohnungen auf die Nachbarschaft aus? 2.) Welche alltagsweltlichen Veränderungen werden von den unterschiedlichen AkteurInnen vor Ort benannt? 3.) Welche Konfliktformen und Aushandlungen von Konflikten gibt es?

PROKLA 193: Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft

Wohnen in Österreich: Von der sozialen Infrastruktur zur Finanzanlag

Autoren: Christian Zeller, Andreas Van-Hametner, Christian Smigiel, Karolin Kautzschmann.

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier: https://doi.org/10.32387/prokla.v48i193.1148

 

Ankündigung: Neues Buchkapitel von Andreas Koch

Kürzlich wurde eine neue Publikation von Andreas Koch als Buchkapitel mit dem Titel

"Generating Reality with Geosimulation Models: An Agent-Based Social-Spatial Network Modelling Perspective".

Der Titel des Buches lautet "Spatial Analysis, Modelling and Planning" und wurde vom IntechOpen-Verlag herausgegeben.

Die Publikation ist frei zugänglich und hier verfügbar.

Kontakt      Impressum