Die Exkursion behandelt schwerpunktmäßig sozialgeographische Themen mit stadtgeographischem Fokus. Dazu gehören u.a. Wohnen und Nachbarschaft, Migration und Integration, Segregation, urbane Kultur, Versorgung und Mobilität. Darüber hinaus werden auch Themen der Neulandgewinnung, Hochwasserschutz und Klimawandel sowie Landwirtschaft angesprochen.

Lehrziel ist es, ein sozialgeographisches Verständnis für urbane Phänomene empirisch zu gewinnen. Der Transfer von Theorie zu Empirie und zurück ist ein wichtiges Element der Erfassung räumlicher Strukturen und Prozesse im städtischen Raum.

Im Rahmen der Exkursion setzen wir uns mit folgenden übergeordneten Themen auseinander:

1. Raumordnung und Raumnutzung 
2. Migration und Integration 
3. Segregation und Gentrifizierung
4. Smart City und ICT
5. Gemeinschaftsorientierte Wohnformen
6. Soziale Bewegungen in der Stadt, inkl. der niederländischen politischen Kultur(en)

Die „Stationen“ der Exkursion: Amsterdam (5 Tage), Den Haag (3 Tage), s’Hertogenbosch (3 Tage), Flughafen Schiphol (1 Tag).

Contact      Impressum